Aktuelle ISEC7 Unternehmensmeldungen 2014

ISEC7 Group integriert ISEC7 Mobility for SAP in Deutsche Telekom SAMBA!

Hamburg, 11. März 2014 – ISEC7 Mobility for SAP ermöglicht den mobilen Zugriff auf SAP ERP, SAP CRM, SAP Workflows und SAP CS/PM für Inspektion und Services. ISEC7 hat seine Lösung für die Integration in Deutsche Telekom SAMBA! portiert und bietet diese ab sofort gemeinschaftlich mit der Deutschen Telekom an.

Deutsche Telekom SAMBA! steht für Safe Mobile Business Apps und ist eine Mobile-Enterprise-Management-Plattform, welche das Mobile Device Management und das Applikationsmanagement mit einem sicheren mobilen Arbeitsbereich – dem Secure Mobile Workspace – auf dem Smartphone oder Tablet kombiniert.  

ISEC7 Mobility for SAP ist die technologisch fortschrittlichste App zur Mobilisierung von SAP. Die Lösung bietet Zugriff auf und Verarbeitung von SAP-Daten auf Smartphones, Tablet-PCs und Windows 8 Notebooks. ISEC7 Mobility for SAP kann am Client direkt im SAP-Backend via ABAP flexibel angepasst werden und ist einfach zu implementieren. ISEC7 Mobility for SAP ist zudem die kosteneffizienteste Lösung für die Mobilisierung von SAP, da keine Middleware benötigt wird.

Stephan Ponleithner, Head of Marketing Enterprise Mobility Services der Deutschen Telekom AG, sagt: „Der Mehrwert von mobilen Arbeiten liegt nicht in der Verwaltung von Smartphones oder Tablets, sondern darin, Geschäftsprozesse sicher und zuverlässig auf mobilen Endgeräten abzubilden. Mit SAMBA!, der Container-Lösung der Deutschen Telekom ist das in vollem Umfang möglich. Wir betreiben SAMBA! als in Deutschland betriebene Cloud-Lösung. Bei Sicherheit und Nutzerakzeptanz machen wir keine Kompromisse, sei es bei der mobilen Bereitstellung von E-Mail, Kontakten und Terminen oder durch den schnellen und flexiblen Zugriff auf gewrappten Apps im eigenen Ökosystem von SAMBA! Mit ISEC7 Mobility for SAP machen wir den nächsten, entscheidenden Schritt vom Notebook zum mobilen Device und sind bereit für echte ‚Business Process Mobilisation‘.“  

Roger Dost, CFO ISEC7 Group, erklärt: „Unsere langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom wird nunmehr noch enger verzahnt. Dies geschieht zum Vorteil des Kunden, der von der Deutschen Telekom rund um mobiles SAP sorgenfrei alles aus einer Hand erhält: das Netz, Lizenzen und Implementierung von ISEC7 Mobility for SAP, mit Telekom SAMBA! eine sichere Container-Lösung für Smartphones und Tablets sowie auf Wunsch den Betrieb der Lösungen in der Telekom Cloud. ISEC7 Mobility for SAP unterstützt die Telekom SAMBA!-Plattform bereits zum Launch und stellt somit sicher, dass das Kernelement der Geschäftsprozesse in vielen Unternehmen – das SAP-System – einfach und sicher mobilisiert werden kann.“ 

ISEC7 Group veröffentlicht ISEC7 Mobility Cloud

ISEC7 launcht mobilen Cloud Service und stellt einzigartiges Betriebs- und Supportmodell für Unternehmen vor 

Hamburg, 10. März 2014 – Mobilität aus der Cloud: Überall verfügbar, transparent und  flexibel. Die ISEC7 Group, Experte für Mobile IT in Unternehmen, stellt zur CeBIT mit der ISEC7 Mobility Cloud und der ISEC7 Managed Service CAL innovative Services für Unternehmen vor. ISEC7 ist das erste europäische Systemhaus, welches einen globalen Vertrag für das Hosting von BlackBerry Enterprise Service 10 mit dem Herstellern BlackBerry unterzeichnet und für das Hosting von BES-10-Infrastrukturen offiziell autorisiert ist. 

ISEC7 Mobility Cloud – die Highlights

  • Shared Hosting oder dediziertes Hosting von marktführenden EMM-Lösungen auf Basis von BlackBerry Enterprise Service 10 für BlackBerry, iOS & Android
  • Hosting, Betrieb, regionaler Support, Herstellersupport und MDM-Lizenz in einem Produkt
  • Zertifiziertes Hochsicherheitsrechenzentrum am Standort Deutschland mit direkter Anbindung an DE-CIX

Die ISEC7 Managed Service CAL bietet Unternehmen ein einzigartiges Betriebs- und Supportmodell

·         Regionaler Support via ISEC7 in EMEA, Nordamerika und Lateinamerika in 5 verschiedenen Sprachen
·         Höchstmöglicher Herstellersupport (inklusive BlackBerry Premium und DART)
·         Monatliche EMM-Mietlizenz für BlackBerry Silber oder Gold
·         Monatliche ISEC7 EMM Suite B*Nator Lizenz für plattformübergreifende Management, Monitoring, User-Self-Service und Smartphone Migration 

Marco Gocht, CEO ISEC7 Group: “ Wir bieten Unternehmen mit ISEC7 Mobility Cloud eine einfache und sichere Lösung am schnelllebigen Mobile IT-Markt. Die hohe Innovationsrate bei Smartphones und EMM-Lösungen stellte Unternehmen bisher vor die Herausforderung sich permanent auf hohem Niveau mit Themen der Unternehmensmobilisierung zu befassen. Dadurch wurden und werden in der IT enorme Ressourcen gebunden. Mit der ISEC7 Mobility Cloud können Unternehmen sich nun auf Ihre Kern-IT-Landschaft konzentrieren und Mobilität einfach konsumieren. Seit mehr als einem Jahrzehnt betreiben die Experten von ISEC7 technische Geschäftskundenhotlines für Netzbetreiber und mobile Infrastrukturen mit mehr als 700.000 Smartphones. Diese Expertise stellen wir Unternehmen als Service zur Verfügung. Wir sind stolz, als erstes Systemhaus in Europa eine Vereinbarung für das BlackBerry 10 Hosting mit dem Hersteller BlackBerry unterzeichnet zu haben und diesen Service nun global anbieten zu können.“

ISEC7 Group veröffentlicht ISEC7 Mobile Exchange Delegate für BlackBerry 10

Die Lösung erlaubt den mobilen Zugriff auf Mircosoft Outlook-Postfächer von Kollegen, Vorgesetzten und Teammitgliedern und Öffentliche Ordner. 

Hamburg, 10. März 2014 – Der Enterprise-Mobility-Management-Experte ISEC7 Group präsentiert ein weiteres Produkt auf der diesjährigen CeBIT (10.-14. März 2014) in Hannover: ISEC7 Mobile Exchange Delegate wird am Stand der Deutschen Telekom AG (Halle 4, Stand 26) vorgestellt. Die Applikation ermöglicht den Zugriff auf Microsoft Outlook-Kalender, E-Mails, Kontakte, Aufgaben und Notizen von Dritten per BlackBerry Smartphone. Mit ISEC7 Mobile Exchange Delegate können berechtigte Stellvertreter Termine für Mitarbeiter, Kollegen oder Teammitglieder bestätigen, einrichten oder ändern, auf deren Kontakte zugreifen und deren E-Mails beantworten. 

Darüber hinaus kann über die benutzerfreundliche Lösung auf öffentliche Order, fremde Postfächer, Funktionspostfächer und Teamordner für Inhalte vom Typ E-Mail, Kalender, Aufgaben, Kontakt und Notizen zugegriffen werden. Die vorab definierten Stellvertreter erhalten Lese- und Schreibzugriff analog zu ihren Berechtigungen in Outlook. ISEC7 Mobile Exchange Delegate besitzt Outlook-ähnliche Funktionen, darunter: erstellen, editieren und löschen, Prioritäten und Kategorien festlegen, senden im Namen von, nachverfolgen, erstellen und bearbeiten von Serienterminen.

ISEC7 Mobile Exchange Delegate hilft, Workflows zu verbessern: Neue Prozesse können ohne Zeitverlust begonnen werden – und das von unterwegs. Der Einsatz von ISEC7 Mobile Exchange Delegate ist schnell und einfach: Berechtigungen werden von Outlook automatisch übernommen. Es ist keine Middleware für die Administration und Konfiguration erforderlich. Die Lösung wendet sich an Unternehmen und ist direkt bei ISEC7 erhältlich.

ISEC7 Group veröffentlicht ISEC7 Mobility for SAP Version 6

ISEC7 Group veröffentlicht Version 6 von ISEC7 Mobility for SAP und stellt weitere Branchenmodule von Partnern vor 

Hamburg, 10.März 2014 – ISEC7 Mobilty for SAP überzeugt mit einem frischen Design und zahlreichen neuen Funktionen. Der Enterprise-Mobility-Management-Experte ISEC7 präsentiert das neue Release seiner technologisch führenden Applikation zur Mobilisierung von SAP erstmalig auf der diesjährigen CeBIT in Hannover am Stand der Deutschen Telekom AG (Halle 4, Stand 26). Zahlreiche SAP-Integratoren nutzen die Lösung als Basis mobiler Branchenlösungen. 

ISEC7 Mobility for SAP, die technologisch führende Lösung zur Mobilisierung von SAP, beinhaltet in der Version 6.0 zahlreiche neue Features: 

Support aller marktgängigen mobilen Betriebssysteme: Mit Unterstützung von Windows Phone 8 und Windows 8 steht die Lösung nun für alle marktrelevanten mobilen Betriebssysteme zur Verfügung. 

Sichere Container: ISEC7 Mobility for SAP unterstützt ab sofort auch Containerlösungen auf Basis von BlackBerry Secure Work Space, Deutsche Telekom SAMBA! und AT&T Toogle und ist mit 9 verschiedenen Containern oder Zugangsmöglichkeiten enorm vielseitig und sicher. 

Modernes User Interface: Das aktuellste Release bietet ein verbessertes User-Interface für ansprechende Gestaltungsmöglichkeiten, welche durch neue Icons, flexible individuelle Anpassung von Seiten, der Integration von Fotos und optimierte Reportingmöglichkeiten durch Einbindung von serverseitig generierten Charts und Diagrammen realisiert werden. 

Neue Funktionen: Die vorhandenen Standards wurden erweitert und die App ermöglicht direktes natives Drucken und die Erfassung von Unterschriften auf dem Touchscreen um Servicetechnikern den Beleg- und Protokolldruck zu ermöglichen. 

Marco Gocht, CEO der ISEC7 Group, sagt: „Unsere mobile SAP-Lösung ist so erfolgreich, weil sie von Anwendern intuitiv zu handhaben und von Unternehmen leicht anzupassen ist – auf dieser Basis entwickeln wir ISEC7 Mobility for SAP seit vier Jahren immer weiter. Es stellt den einfachsten Weg zum mobilen SAP dar und bietet unseren Kunden einen echten Mehrwert. Die Anzahl der Kundenprojekte und die steigende Zahl verfügbarer Partnerlösungen zeigen uns, dass unser Konzept im Markt ankommt.“

Neue Partnerlösungen für ISEC7 Mobility for SAP

Die Partnercommunity der ISEC7 Group wächst weiter. Immer mehr SAP-Integrationspartner entwickeln auf Basis von ISEC7 Mobility for SAP eigene branchenspezifische Module: 

Der CRM-Experte movento entwickelt Lösungen für die mobile Leaderfassung per Visitenkartenscan sowie einen modularen Wechsel von Stromzählern. Alte Zählerstände können vor Ort von den Servicetechnikern erfasst und per Foto dokumentiert werden. Barcodescans der Seriennummern von neuen Zählern sind schnell und einfach erstellbar. Die Techniker können die entsprechenden Belege direkt ausdrucken und gegenzeichnen lassen. 

Lufthansa Systems nutzt ISEC7 Mobility for SAP als Basis für eine mobile Branchenlösung für Medienunternehmen und Verlage. Sie hilft bei der Verwaltung von Anzeigen, dem Zugriff auf Anzeigenkunden und die Einsicht in gebuchte Anzeigen und Reklamationen. Das erleichtert die Planung weiterer Anzeigengeschäfte erheblich. 

Das niedersächsische IT-Service- und Dienstleistungsunternehmen Varelmann Gruppe setzt ISEC7 Mobility for SAP für eine Branchenlösung für produzierende Unternehmen ein, mit der beispielsweise die mobile Verwaltung der Rückmeldungen von Fertigungsaufträgen ermöglicht. 

Die
Quindata GmbH nutzt ISEC7 Mobility for SAP als Lösung für Kunden aus der Landwirtschaft. Damit können beispielsweise Saatgutaufträge mobil erfasst und eine Übersicht über gebrauchte Landwirtschaftsmaschinen erhalten werden. 

ISEC7 Group präsentiert auf der CeBIT neue Mobility-Lösungen

Hamburg, 07. März 2014

Der Enterprise-Mobility-Management-Experte ISEC7 Group präsentiert gleich vier Produktinnovationen auf der diesjährigen CeBIT (10.-14. März 2014) in Hannover am Stand der Deutschen Telekom AG (Halle 4, Stand 26). Neben dem aktuellen Release seiner technologisch führenden Applikation zur Mobilisierung von SAP - ISEC7 Mobility for SAP 6.0, wird dem Fachpublikum die ISEC7 Mobility Cloud inklusive dem neuen Betriebs- und Supportmodell ISEC7 Managed Service CAL sowie die Lösung ISEC7 Mobile Exchange Delegate vorgestellt. 

Schicker, flacher und flexibler: ISEC7 Mobility for SAP Version 6.0 überzeugt mit neuem Design und zahlreichen weiteren Features. Die Lösung punktet mit verbessertem und flexiblerem User Interface, das zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten erlaubt. Die neue Version der erfolgreichen mobilen SAP-Applikation wird von einer Vielzahl von Containerlösungen unterstützt und bietet erweiterte Standardfunktionen wie natives Drucken oder Unterschriftenerfassung für Tablets und Smartphones.

Ferner präsentiert die ISEC7 Group mit ISEC7 Mobility Cloud und der ISEC7 Managed Service CAL ein neues Betriebs- und Supportmodell für Unternehmen, die ihre mobile Infrastruktur kosteneffizient outsourcen oder betreiben lassen möchten. Die Kombination von EMM-Lizenzen, höchstmöglichem Herstellersupport, dem Betrieb oder dedizierten Hosting sowie dem regionalen, in fünf Sprachen verfügbaren Support durch ISEC7 ermöglicht Kunden bei monatlicher benutzerbezogener Abrechnung den flexiblen Einstieg in die BlackBerry Enterprise Service 10 Welt.  

ISEC7 Mobile Exchange Delegate ist für BlackBerry OS 10 verfügbar: Ab sofort steht die erfolgreiche Lösung zum mobilen Zugriff auf Delegate-Mailboxen, Öffentliche Order oder Shared Calender auch für BlackBerry OS 10 zur Verfügung.

Marco Gocht, CEO ISEC7, erklärt: „Mit unseren innovativen Lösungen begegnen wir genau den Markanforderungen. ISEC7 Mobility for SAP, ISEC7 Mobility Cloud, ISEC7 Managed Service CAL und Mobile Exchange Delegate entlasten Unternehmen und bieten ihnen alles für eine ganzheitliche Enterprise-Mobility-Management-Strategie. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Messe.“

ISEC7 Group zum 4. Mal Vodafone Premium Parter

Hamburg, 18. Februar 2014

Die ISEC7 Group hat zum vierten Mal die Auszeichnung „Vodafone Solution Partner Premium“ erhalten. Diese höchste Partnerstufe wurde dem Mobility-Spezialisten „für einen überdurchschnittlichen Geschäftserfolg sowie eine hervorragende Zusammenarbeit bei der Umsetzung gemeinsamer Kundenprojekte“ verliehen. Sie besitzt Gültigkeit für das Vodafone-Geschäftsjahr 2014/2015, das offiziell im April 2014 startet.  

„Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung als Solutions Partner Premium im Geschäftskundenbereich von Vodafone. Damit knüpfen wir nahtlos an die Erfolge der vergangenen Geschäftsjahre an. Vodafone würdigt mit dem Award unsere Leistungen. Gleichzeitig verstehen wir dies aber auch als Verpflichtung, den eingeschlagenen Weg weiter fortzuführen“, erklärt Marco Gocht, CEO von ISEC7 Group.  

ISEC7 arbeitet seit über zehn Jahren eng mit Vodafone zusammen und ergänzt mit seinen Lösungen und Dienstleistungen das Portfolio des global agierenden Telekommunikationskonzerns.  

Die Liste der Vodafone-Auszeichnungen von ISEC7 wächst: 2011, 2012, 2013 und 2014 erhielt ISEC7 jeweils die höchste Partnerstufe „Vodafone Solution Partner Premium“ und wurde zusätzlich mehrfach als TOP5 Partner ausgezeichnet. Bereits beim Vodafone Innovation Award 2009 gewann das Unternehmen für ein mobiles Flottensteuerungssystem den ersten Preis in der Kategorie „Beste Branchenlösung“. 

Seite 1 von 2

Go to top